Webinar Risikofaktoren, Symptome, Therapien

Besonders ältere Menschen, meist zwischen dem 60. und 75. Lebensjahr, erkranken an #parkinson – eine der häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Hauptsymptome sind Bewegungsstörungen wie eine Muskelstarre, Zittern der Hände und Arme, eine Gangstörung und eine instabile Körperhaltung. Wie dank neuer Medikamente und moderner Therapien die Parkinson-Krankheit – auch wenn sie noch nicht heilbar ist – immer besser therapiert werden kann, berichtet Dr. Peter Michels, Leitender Oberarzt in der Neurologie an der Asklepios Klinik Altona, im Webinar „#Sprechstunde#Altona IM LIVE-CHAT“. Erfahren Sie mehr auf unserer Website: http://www.asklepios.com/ Abonnieren Sie den YouTube-Kanal der Asklepios-Kliniken: https://www.youtube.com/user/Asklepio… Folgen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/asklepioskli… Twitter: https://twitter.com/asklepiosgruppe Xing: https://www.xing.com/companies/asklep… Finden Sie mehr Videos der Asklepios-Kliniken in diesen Playlists: Alles zu Körper & Geist: https://www.youtube.com/watch?v=mbKw1… Wissenswertes zu neurologischen Erkrankungen: https://www.youtube.com/watch?v=sUjGy… Rund um Knochen & Gelenke: https://www.youtube.com/watch?v=19bPU… Die Asklepios Kliniken zählen zu den führenden privaten Betreibern von Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen in Deutschland. Die Klinikgruppe steht für eine hoch qualifizierte Versorgung ihrer Patienten mit einem klaren Bekenntnis zu medizinischer Qualität, Innovation und sozialer Verantwortung. Auf dieser Basis hat sich Asklepios seit der Gründung vor 35 Jahren dynamisch entwickelt. Aktuell verfügt der Konzern bundesweit über rund 160 Gesundheitseinrichtungen. Dazu zählen Akutkrankenhäuser aller Versorgungsstufen, Fachkliniken, psychiatrische und forensische Einrichtungen, Rehakliniken, Pflegeheime und Medizinische Versorgungszentren. Im Geschäftsjahr 2019 wurden 2,5 Mio. Patienten in Einrichtungen des Asklepios Konzerns behandelt. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 49.000 Mitarbeiter. www.asklepios.com

Lizenz

Creative Commons-Lizenz mit Quellenangabe (Wiederverwendung erlaubt)

Nach oben scrollen