Schlagwort: DarmSeite 1 von 2

Alpha-Synuclein im Darm anvisieren

Ams­ter­dam, NL – Aggre­ga­te des Pro­te­ins Alpha-Syn­u­c­­lein aus dem Darm könn­ten eine Schlüs­sel­rol­le bei der Ent­wick­lung der Par­kin­­son-Kran­k­heit (PD) spie­len. Die For­scher tes­ten die Hypo­the­se, dass sie durch …mehr

Darmmikrobiom-Studien

Zusam­men­fas­sung: For­scher schla­gen vor, dass künf­ti­ge Darm­­­mi­kro­­bi­om-Stu­­di­en im Zusam­men­hang mit der Par­kin­­son-Kran­k­heit sich mit Fra­gen befas­sen soll­ten, die für die Pati­en­ten­ver­sor­gung rele­vant sind.  Seit der Ent­de­ckung, dass das …mehr

Ayurvedabehandlung in Hattingen

Prof. Dr. Horst Prz­un­tek, Lei­ten­der Arzt der Abtei­lung für Neu­ro­lo­gie und Kom­ple­men­tär­me­di­zin am Evan­ge­li­sches Kran­ken­haus Hat­tin­gen, hielt am Sams­tag, dem 9. Novem­ber 2019, beim JuPa-Semi­­nar des dPV-Lan­­des­­ver­­­bands Baden-Wür­t­­te­m­berg …mehr

150 Zusatzstoffe in Brötchen

ARD-Sen­­dung plus minus fragt: Macht uns die indus­tri­el­le Fer­ti­gung krank? Natri­um­ace­tat, Digly­ce­rid oder Dia­ce­tyl­wein­säu­re­es­ter – bei die­sen Namen den­ken vie­le an Inhalts­stof­fe von Sal­ben oder Wasch­pul­ver. Tat­säch­lich sind …mehr

Hausmittel gegen Verstopfung

Ver­stop­fung ist ein häu­fi­ges Sym­ptom bei Par­kin­son, Betrof­fe­ne grei­fen dann ger­ne zu Abführ­mit­teln. Bes­ser ist es aber, die Beschwer­den mit natür­li­chen Mit­teln zu bekämp­fen. Es gibt eini­ge Haus­mit­tel und Tipps, mit denen Sie Ihre …mehr

Unser Bauch – Die wunderbare Welt des Mikrobioms

Als Darm­flo­ra bezeich­net man die Gesamt­heit der 100.000 Mil­li­ar­den Mikro­or­ga­nis­men, die den Darm besie­deln und für die Gesund­heit des Wirts­or­ga­nis­mus von ent­schei­den­der Bedeu­tung sind. Die lan­ge ver­kann­te Darm­mi­kro­bio­ti­ka, …mehr

Der kluge Bauch – Unser zweites Gehirn

Unser Magen-Darm-Trakt ist mit einem eige­nen Ner­ven­sys­tem aus­ge­stat­tet, in dem sich Mil­li­ar­den ver­bun­de­ner Neu­ro­nen um Zehn­tau­sen­de Bak­te­ri­en küm­mern, die wie­der­um Ein­fluss auf unse­re Stim­mung, unse­re Per­sön­lich­keit und unse­ren …mehr

Wie körpereigene Keime als „Superorgan“ agieren

Der mensch­li­che Kör­per ent­hält cir­ca zehn­mal so vie­le Mikro­or­ga­nis­men wie huma­ne Zel­len. Der Ein­fluss die­ser „Mit­be­woh­ner“ mit einem Gesamt­ge­wicht von bis zu 1,5 kg als Öko­sys­tem bei der …mehr

Wie beeinflussen Darmbakterien Parkinson?

Stel­len Sie sich vor, wenn Sie die Par­kin­­son-Kran­k­heit durch Ver­än­de­rung der Darm­bak­te­ri­en von Pati­en­ten beein­flus­sen könn­ten? Dies mag auf den ers­ten Blick selt­sam klin­gen, aber For­scher haben Grund genug, …mehr

Darmmikroben fressen unsere Medikamente auf

Zusam­men­fas­sung: For­scher haben eines der ers­ten kon­kre­ten Bei­spie­le dafür ent­deckt, wie das Mikro­bi­om den beab­sich­tig­ten Weg eines Arz­nei­mit­tels durch den Kör­per stö­ren kann. Sie kon­zen­trier­ten sich auf Levod­o­pa …mehr

Unsere Darmvielfalt ist bedroht

[7.3.2019] Die Mikro­or­ga­nis­men im mensch­li­chen Darm spie­len eine wich­ti­ge Rol­le für die Gesund­heit. Doch zumin­dest in west­li­chen Gesell­schaf­ten wird das Mikro­bi­om arten­är­mer. Mit spe­zi­el­len Samm­lun­gen ver­su­chen Wis­sen­schaft­ler, sei­ne …mehr

Das Darmmikrobiom bei Parkinson

[…] Die Cha­rak­te­ri­sie­rung einer etwai­gen PD-spe­zi­­fi­­schen Zusam­men­set­zung des Mikro­bi­oms ist Gegen­stand aktu­el­ler Kohor­ten­stu­di­en und Aus­druck der mög­li­chen Rele­vanz der Mikro­bio­ta in der PD-Patho­ge­­ne­­se. Trotz metho­di­scher Unter­schie­de und varia­bler …mehr

Pestizide und Parkinson

Pes­ti­zi­de gehö­ren zu den weni­gen gut doku­men­tier­ten zu Par­kin­son bei­tra­gen­den Umwelt­ein­flüs­sen [18, 19]. Wann, wo und wie bestimm­te Pes­ti­zi­de zur Ent­wick­lung von Par­kin­son bei­tra­gen, ist jedoch weit­ge­hend unbe­kannt. …mehr

Das Mikrobiom des Darms

Das Darm­mi­kro­bi­om wur­de schnell als ein Haupt­fak­tor für die Phy­sio­lo­gie des Men­schen erkannt, da es das Immun­sys­tem beein­flusst, und es ist für die Auf­nah­me von Nähr­stof­fen, Medi­ka­men­ten und …mehr

Wie Bauch und Gehirn miteinander verknüpft sind

Mit dem einen Gehirn den­ken, mit dem ande­ren ver­dau­en wir – was nach einer kla­ren Auf­ga­ben­ver­tei­lung klingt, ist in Wahr­heit viel kom­ple­xer. Denn obwohl sie unab­hän­gig von­ein­an­der arbei­ten …mehr

Das Bauchgehirn

Wer vom Gehirn spricht, meint in der Regel das Ner­ven­sys­tem im Kopf. Doch wir besit­zen noch ein zwei­tes „Denk­or­gan“ – in unse­rem Bauch. Die­ses Gehirn kann zwar kei­ne …mehr

Kranker Kopf, kranker Darm?

Bauch- und Kopf­ge­hirn sind erstaun­lich eng mit­ein­an­der ver­knüpft und sich auch struk­tu­rell auf­fal­lend ähn­lich. Die­se Beob­ach­tung hat Medi­zi­ner inzwi­schen zu der Ver­mu­tung geführt, dass bei­de Ner­ven­sys­te­me von den­sel­ben …mehr

Gut Bacteria Affect Metabolism of Levodopa

Levod­o­pa, one of the main medi­ci­nes used to tre­at Parkinson’s sym­ptoms, can be con­ver­ted into dopa­mi­ne by gut bac­te­ria, rese­ar­chers report. The fin­dings might exp­lain why levod­o­pa tre­at­ment …mehr