Seit Janu­ar 2018 trai­nie­ren Par­kin­son-Pati­en­ten regel­mä­ßig jeden Don­ners­tag Kara­te im Geest­e­mün­der Turn­ver­ein in Bre­mer­ha­ven.

Anlass war die Initia­ti­ve des Zen­tral­kran­ken­hau­ses Rein­ken­hei­de in Bre­mer­ha­ven mit den Ärz­ten der Ger­ia­trie Dr. Acker­mann und der Neu­ro­lo­gie Dr. Honig für die Par­kin­son-Pati­en­ten des Kran­ken­hau­ses Kara­te als The­ra­pie gegen Par­kin­son anzu­bie­ten. Als Vor­bild dient die Stu­die, die von der Uni­ver­si­tät Regens­burg in Zusam­men­ar­beit mit dem Deut­schen Kara­te­ver­band und ihrem Prä­si­den­ten Wolf­gang Wei­gert erstellt wur­de und gro­ße Erfol­ge im Kampf gegen die Par­kin­son Krank­heit belegt. (s. Kara­te Jour­nal 1/2017)

In Bre­mer­ha­ven trai­nie­ren 15 Par­kin­son Pati­en­ten unter der medi­zi­ni­schen Auf­sicht der Ärz­te, um Psy­cho­lo­gie, Moto­rik, Gleich­ge­wichts­sinn , Koor­di­na­ti­on zu ver­bes­sern. 14-tägig wer­den von den Ärz­ten Kon­troll­un­ter­su­chun­gen durch­ge­führt und doku­men­tiert. Die Unter­su­chungs­er­geb­nis­se wer­den mit dem DKV und der Uni Regens­burg aus­ge­tauscht. Als kom­pe­ten­te Kara­te­trai­ner fun­gie­ren Man­fred Schramm , Uli Hil­le­brandt und Dr. Hel­mut Acker­mann.

Die Par­kin­son Kara­te­grup­pe des GTV im Bre­mer Kara­te­ver­band steht allen Par­kin­son Pati­en­ten offen. Inter­es­sen­ten sind herz­lich will­kom­men! Eine Mit­glied­schaft im BKV wird ange­strebt.

Trai­nings­zei­ten jeden Don­ners­tag 18.00 Uhr in der Wil­helm Raa­be Schu­le, Fried­rich-Ebert-Str. 10., 2750 Bre­mer­ha­ven

Ansprech­part­ner: GTV Man­fred Schramm, 0170–3439205

Quel­le: http://bkv-karate.de/verband/gtv-bremerhaven/mit-karate-gegen-parkinson/

Sie­he auch:

https://www.sportschau.de/weitere/allgemein/video-mit-karate-gegen-parkinson-100.html

Karate and Dance Training to Improve Balance and Stabilize Mood in Patients with Parkinson’s Disease

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fmed.2017.00237/full

Down­load als PDF: https://pdfs.semanticscholar.org/4e2c/260943b8bdf5ad3bb515e41408f4e4939087.pdf

Tei­le: