Pro­te­ine bestehen aus lan­gen unver­zweig­ten Ami­no­säureket­ten, die sich wie Woll­knäu­el unter­schied­lich auf­wi­ckeln las­sen. Ohne spe­zi­el­le Hel­fer­pro­te­ine fal­ten sich die Ami­no­säu­re­fä­den jedoch nicht kor­rekt. Des­halb sor­gen soge­nann­te Cha­pe­ro­ne dafür, dass die Pro­te­ine ihre rich­ti­ge Form bekom­men.

Tei­le: